Abschluss und Zertifikat

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Fortbildung eine Teilnahmebescheinigung.

Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und Erfüllen der nachfolgenden Voraussetzungen erhalten die Teilnehmer/-innen das Zertifikat „Systemischer Coach und Veränderungsmanager“:

  • vollständige Teilnahme an allen sieben Modulen: Theorie, Methoden/ Interventionen und Selbstreflektion
  • selbstorganisiertes Lernen in Kleingruppen
  • Eigenarbeit: Literaturstudium, Erstellung eines Coachingkonzeptes etc.
  • Coachingpraxis: Je 10 dokumentierte Coachings in der Rolle als Coach und 10 in der Rolle als Coachee
  • Lehrcoaching/ Supervision durch die Weiterbildungsleitung oder Co-Leitung