Coachingfortbildung: Stimmen der Teilnehmer/-innen

„Eine Potentialentfaltung gelingt immer dann besonders gut, wenn der Mensch seine Beschäftigung im Deckungsfeld seiner persönlichen Werte und Sehnsuchtsempfinden verwirklichen kann. Die Ausbildung hat allen Teilnehmern auf bemerkenswerte Weise den Raum gegeben, diese Zusammenhänge zu erleben. Die vermittelten Coachingkompetenzen kann ich als Führungskraft direkt in meiner Arbeit anwenden. Mir ist bewusst geworden, dass der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg gerade in Zeiten von schnellen Veränderungen im bewussten, eigenen Zustandsmanagement liegt.“
Folkert Schmidt, stellv. Bereichsleiter Deutsche Wertpapier Service Bank AG

„Im Rahmen der Coachingausbildung durfte ich erfahren, was es bedeutet Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten. Die Haltung, dass alles möglich ist und die Erkenntnis, dass die Kraft und Fähigkeit zur Veränderung und Potentialentfaltung in jedem Coachee immanent vorhanden sind, ist der Schlüssel für eine erfolgreiche und ressourcenorientierte Arbeit mit Menschen. Mein berufliches Handeln hat sich mit der Coachingausbildung wirkungsvoll verändert.“
Roman Klein, Head of Human Resources & Strategic HR-Development, PUMA SE

„Als Wissenschaftler wird man konsequent in eine Kultur sozialisiert, die auf Wissen und Bewerten ausgerichtet ist. Die Coaching-Ausbildung hatte viele für mich sehr wertvolle Inhalte, doch die wohl größte Bereicherung lag in der Entwicklung einer (Coaching-) Haltung und der Erfahrung, wie viel Potential gerade auch durch das Zulassen von Nicht-Wissen entstehen kann.“
Prof. Dr. Martin Zierold, Professor für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft, Karlshochschule International University